Elisabeth Klennert und Carsten Torke treten in der Vorrunde als Bewerber um das Bürgermeisteramt an CDU will Chefsessel im Rathaus behalten

Steinheim (WB/hai). Die Steinheimer Christdemokraten haben jetzt gleich zwei Bewerber für die Vorrunde bei der Nominierung des Bürgermeisterkandidaten präsentiert: Elisabeth Klennert und Carsten Torke, beide 49 Jahre alt und in der Politik aktiv, wollen sich am 20. April der Mitgliederversammlung des Stadtverbandes stellen.

»Unsere Bewerber sind beide Mitglieder der CDU Steinheim und stehen für unsere Politik«, betonten am Donnerstag Gerd Jarosch (rechts) und Fraktionschef Martin Reinemann auf der Rathaustreppe. Sie wünschen Elisabeth Klennert und Carsten Torke, beide 49 Jahre alt, viel Erfolg.
»Unsere Bewerber sind beide Mitglieder der CDU Steinheim und stehen für unsere Politik«, betonten am Donnerstag Gerd Jarosch (rechts) und Fraktionschef Martin Reinemann auf der Rathaustreppe. Sie wünschen Elisabeth Klennert und Carsten Torke, beide 49 Jahre alt, viel Erfolg. Foto: Harald Iding

Anfang März hatte der amtierende CDU-Bürgermeister der Stadt Steinheim,  Joachim Franzke, erklärt, keine weitere Amtszeit ab September 2015 mehr zu übernehmen. Gerd Jarosch vom Stadtverband: »Nach dieser Entscheidung hatte unser Vorstand umgehend die Situation analysiert. Für uns war von Anfang an klar,  dass wir zunächst in unserem eigenen Stadtverband nach geeigneten Kandidaten beziehungsweise Kandidatinnen suchen. Die Frist dazu hatten wir bis Ende März angesetzt. Es sind bis zum 31. März in allen Ortsverbänden Gespräche geführt worden und es gab Mitgliederversammlungen. Die Ergebnisse dieser Gespräche und Versammlungen liefen dann wieder an den Stadtverband zurück. Mit diesem Verfahren war es uns wichtig, dass wir alle CDU-Mitglieder in Steinheim und in allen Ortsverbänden informieren, ansprechen, mit ihnen diskutieren und nach möglichen Bewerbern für das Amt des Bürgermeisters suchen.«

Elisabeth Klennert ist unter anderem Leiterin des neuen Helene-Schweitzer-Zentrums in Steinheim und Carsten Torke Major bei der Bundeswehr. Mehr über die Bewerber und das Ziel der CDU, weiterhin den Chefsessel im Rathaus zu besetzen, lesen Sie ausführlich in der Osterausgabe des WESTFALEN-BLATTES, Lokalteil Steinheim.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.