Aufräumarbeiten in Nieheim nach dem verheerenden Brand Bagger trägt Ruine ab

Nieheim (WB/hai). Die Abriss- und Aufräumarbeiten an der Ratskrug-Brandruine in Nieheim haben begonnen. Das alte Gebäude fiel Anfang Februar einem Großbrand zum Opfer.

Ein Bagger trägt nach dem Brand derzeit die Reste des historischen Ratskruges in Nieheim ab.
Ein Bagger trägt nach dem Brand derzeit die Reste des historischen Ratskruges in Nieheim ab. Foto: Heinz Wilfert

Der Eigentümer und Gastwirt Helge Niehörster will nach dem Abtrag des 300 Jahre alten Ratskruges den historischen Gewölbekeller auf Schäden untersuchen lassen. Dieser war seit dem Brand im Februar nicht mehr zugänglich.

Niehörster sagte dieser Zeitung: »Die Frage ist, ob der Keller vielleicht noch zukünftig genutzt werden kann. Das wäre eine schöne Nachricht.« Ideen für einen Neuaufbau der beliebten Gaststätte  neben dem Rathaus gibt es bereits: Studenten aus Detmold wollen Vorschläge erarbeiten. Eine Wiedereröffnung wäre schon im kommenden Jahr möglich, heißt es.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.