Tour mit Steinheimer Autorin Kerstin Strato hat begonnen Claudia Effenberg liest im Kreis Höxter

Nieheim (WB). Claudia Effenberg hat am Donnerstagabend im Sackmuseum Nieheim aus dem Buch »Orange und Rund« der Steinheimer Autorin Kerstin Strato vorgelesen. Es war der Auftakt einer besonderen Lesereise.

Von Dennis Pape
Der Vorsitzende des Heimatvereins und Leiter des Nieheimer Sackmuseums Ulrich Pieper (hier mit einem Original-Sack aus der ZDF-Sendung Wetten, dass..) freut sich über den Besuch von zwei Damen: Autorin Kerstin Strato (links) und Claudia Effenberg.
Der Vorsitzende des Heimatvereins und Leiter des Nieheimer Sackmuseums Ulrich Pieper (hier mit einem Original-Sack aus der ZDF-Sendung Wetten, dass..) freut sich über den Besuch von zwei Damen: Autorin Kerstin Strato (links) und Claudia Effenberg. Foto: Harald Iding

Auf Vermittlung der Agentur Alexander Frömelt aus Nieheim sollen auch die weiteren Auftritte in Paderborn (diesen Freitag, 20 Uhr, Buchhandlung Linnemann) und Höxter (Samstag, 20 Uhr, Zimmertheater) eine völlig neue Form der Präsentation eines Romans sein. Auf besonders lebendige Art und Weise liest Claudia Effenberg wichtige Stellen aus dem Buch, in dem es um Karrierefrau Marie geht, die irgendwo im Schneesturm in der Provinz landet und tagelang bei der abgeschieden wohnenden Matilda leben muss. Das Publikum wird dabei mit einbezogen.

»Kerstin und ich haben uns über Bekannte kennen gelernt. Ich sehe es als Kompliment an, dass sie mich gefragt hat, ihr Buch zu lesen«, sagte Claudia Effenberg im Gespräch mit dieser Zeitung vor der Auftaktveranstaltung.

Das ganze Interview mit Claudia Effenberg lesen Sie am Freitag, 1. April, im WESTFALEN-BLATT.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.