Besucherzentrum der Klosterregion an der Abtei Marienmünster feierlich eingeweiht Minister macht große Augen

Marienmünster (WB). NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin macht große Augen – ihm ist das Erstaunen ins Gesicht geschrieben. Was ihn derart begeistert? Das neue Besucherzentrum der Klosterregion an der Abtei Marienmünster. Das ist am Freitag feierlich eingeweiht worden.

Von Dennis Pape
Wirtschaftsminister Garrelt Duin (links) testet unter den Augen weiterer Ehrengäste und sowie Mitgliedern der Kulturstiftung das hochmoderne Medienkonzept im Besucherzentrum »Forum«. Hier aktiviert er einen Film mit dem Fuß auf der digitalen Landkarte.
Wirtschaftsminister Garrelt Duin (links) testet unter den Augen weiterer Ehrengäste und sowie Mitgliedern der Kulturstiftung das hochmoderne Medienkonzept im Besucherzentrum »Forum«. Hier aktiviert er einen Film mit dem Fuß auf der digitalen Landkarte. Foto: Oliver Schwabe

Duin war neben Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl, Landrat Friedhelm Spieker, und den Bürgermeistern des Kreises einer von vielen hochrangigen Gästen bei der Eröffnung des Millionenprojektes, das weit über die Region hinaus strahlen soll.

»Hier ist etwas geschaffen worden, das lange Zeit ein echter Magnet sein wird«, sagte der Minister und führte aus: »Ein Kloster ist ein besonderer Ort – es steht für eine Lebensform in Einkehr und Stille, aber auch für Gastfreundschaft. Klöster modern zu interpretieren halte ich für guten Weg. Ich freue mich sehr, dass das große Potenzial in Marienmünster genutzt wird.« Duin begrüße es, dass die »Schätze der Region« im Kreis Höxter in Szene gesetzt werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.