Marienmünsters Bürgermeister stellt sich im September zur Wahl Robert Klocke kandidiert erneut

Marienmünster (WB). Amtsinhaber Robert Klocke kandidiert im September erneut für das Amt des Bürgermeisters in Marienmünster. Das hat der parteilose Kollerbecker am Freitagmittag bekannt gegeben.

Von Dennis Pape
Robert Klocke will auch nach der Wahl im September den Ausblick auf Marienmünster als Bürgermeister genießen.
Robert Klocke will auch nach der Wahl im September den Ausblick auf Marienmünster als Bürgermeister genießen. Foto: Herbert Sobireg

»Ich habe 2009 versprochen, für zwei Wahlperioden zur Verfügung zu stehen und trete weiter als unabhängiger Bürgermeister an – ich bin kein Umfaller«, betont Klocke in einer Presseerklärung. Er wolle weder gegen eine Partei noch einen Kandidaten antreten, sondern für die Stadt Marienmünster.

Lesen Sie mehr in der Wochenend-Ausgabe (Lokalteil Höxter)

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.