Lenja, die Lockige und Clemens, der Rockige regieren die Kindernarren in Höxter-Ovenhausen Von Eisköniginnen und Indianern

Ovenhausen(WB). »Ob Sketch oder Tanz, es war ein toller Karnevalsglanz!« Mit diesen Worten beendete Kinderpräsident Matti Gersch den Kinderkarneval in Ovenhausen, der auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg war.

Von Anna Beckmann
Die Garden aus Ovenhausen – Prinzengarde, Ehrengarde, Teeniegarde und kleine Prinzengarde – sorgten beim Kinderkarneval unter dem Motto »Gute Laune wird befohlen, keine Zeit um Luft zu holen« für gute Stimmung. Mit etwa 750 Gästen wurde die Besucherzahlen aus dem Vorjahr übertroffen.
Die Garden aus Ovenhausen – Prinzengarde, Ehrengarde, Teeniegarde und kleine Prinzengarde – sorgten beim Kinderkarneval unter dem Motto »Gute Laune wird befohlen, keine Zeit um Luft zu holen« für gute Stimmung. Mit etwa 750 Gästen wurde die Besucherzahlen aus dem Vorjahr übertroffen. Foto: Anna Beckmann

Mit etwa 750 Besuchern war das Zelt in Ovenhausen am Sonntag gut gefüllt. Damit wurden die Besucherzahlen aus dem Vorjahr übertroffen. Ob jung oder alt- in Ovenhausen waren alle Altersklassen vertreten, um einen abwechslungsreichen Kinderkarneval zu erleben.

Getreu den Motto »Gute Laune wird befohlen, keine Zeit um Luft zu holen« liefen Eisköniginnen, Polizisten, Indianer und viele mehr durch die Reihen, sodass ein buntes Treiben im Zelt herrschte. Im Mittelpunkt stand dabei das Kinderprinzenpaar mit Lenja Dahlheimer, die Lockige und Clemens Buschmeier, der Rockige, die die Kinder begrüßten. »Ich grüße alle in dieser festlichen Halle«, tönte es von Clemens und Lenja fügte hinzu: »Karneval ist zum Lachen da!«

Kleine Prinzengarde bietet beeindruckende Vorstellung

Zum Lied »A sky full of stars« von Coldplay tanzte das Kinderprinzenpaar einen langsamen Walzer, der dann durch Klatschen und Springen die Kinder im Zelt anheizte. Durch das Programm führte Kinderpräsident Matti Gersch, der sich keine Nervosität anmerken lies. Das Programm startete mit einem Tanz der kleinen Prinzengarde, die einen beeindruckende Vorstellung bot. Zu ihr gehören Josefine Hesse, Kira Wöstefeld, Kira Böger, Lisanne Millgramm, Ellen Köster, Celia Multhaup, Loreen Möhring, Lara Nik, Aliya Anke, Imke Reede, Jasmin Anke, Romy Hiller und Lea Scholinski.

Damals in der Teeniegarde, heute im Elferrat

Die Teeniegarde und die Ehrengarde rundeten das Programm ab. »Vor acht Jahren haben wir selber auf der Bühne gestanden und heute schauen wir uns das Programm gerne an. Die Kinder geben sich große Mühe«, sagen Marius Werdehausen und Julian Drenkelfuß aus dem Elferrat. Und auch die Kinderkarnevalsorganisatorin Ludmilla Derwig war mit dem Ablauf des Kinderkarnevals mehr als zufrieden: »Der Kinderkarneval ist jedes Jahr ein Treffpunkt für Jung und Alt. Die Kinder haben wirklich Stimmung gemacht und auch das Programm war gut gemischt.«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.