Forum Anja Niedringhaus: Konzert mit Ausstellung FAN jetzt auch mit eigener Internetseite

Höxter (WB). Das neue »Forum Anja Niedringhaus« (FAN) startet ins Jahr 2018 mit der Freischaltung seiner ersten Internetseite. Darauf stellt sich der Verein detailliert vor.

Von Michael Robrecht
Die Höxteranerin und Topfotografin Anja Niedringhaus ist von vielen Medien weltweit für ihre Arbeit gewürdigt worden. 2014 widmet ihr die New York Times nach dem Mord ein Titelfoto.
Die Höxteranerin und Topfotografin Anja Niedringhaus ist von vielen Medien weltweit für ihre Arbeit gewürdigt worden. 2014 widmet ihr die New York Times nach dem Mord ein Titelfoto. Foto: Robrecht

Auch gibt es die erste öffentliche Veranstaltung. Ein Konzert und eine Ausstellung mit den Professoren für Fotografie, Gottfried Jäger und Karl Martin Holzhäuser, sowie dem Komponisten Walter Steffens und der Pianistin Linlin Fan werden am Samstag, 17. Februar, 17 Uhr im Forum Jacob Pins in Höxter angeboten.

Der mit einer Ausstellung verbundene Konzertabend ist den beiden Bielefelder Professoren für Fotografie Gottfried Jäger und Karl Martin Holzhäuser sowie dem in Marienmünster lebenden Komponisten Walter Steffens gewidmet. Im Mittelpunkt steht das im Januar 1978 in der Kunsthalle Bielefeld uraufgeführte Werk »Spielstrategien« für Klavier solo, das Steffens nach Fotografiken von Jäger und Holzhäuser schuf.

Naturgesetze steuern den Zufall

Gottfried Jäger ist Mitglied, Ehrenmitglied und war langjähriger Vorsitzender zahlreicher fotografischer Vereinigungen. 1984 gründete er an der Fachhochschule Bielefeld den Forschungsschwerpunkt Fotografie und Medien. Zusammen mit Karl Martin Holzhäuser zählt er zu den bedeutendsten Vertretern der generativen beziehungsweise konkreten Fotografie. Den »Spielstrategien« liegen apparative Grafiken zugrunde, die den Verlauf des Würfelspiels »Selektion« optisch darstellen. Dessen Spielregeln sind in dem Buch »Das Spiel – Naturgesetze steuern den Zufall« von Ruthild Winkler und dem Nobelpreisträger Manfred Eigen erläutert.

Internetseite stellt Lebenswerk vor

Es besteht Gelegenheit zum Gespräch mit den beiden Schöpfern der Fotografiken und mit dem Komponisten. Eintrittskarten sind an der Abendkasse im Pins-Forum Westerbachstraße erhältlich. Die neue Webseite www.forum-anja-niedringhaus.de und auch www.forum-anja-niedringhaus.com bietet einen Pressespiegel und stellt das Lebenswerk der ermordeten und aus Höxter stammenden Pulitzer-Preisträgerin Anja Niedringhaus vor. Der Verein freut sich über weitere neue Gesichter und Mitglieder.

Umbau des Tillyhauses

Zurzeit geht es mit den Planungen für den Umbau des Tillyhauses neben dem Pinsforum im Heisterman-von-Ziehlbergschen Adelshof weiter. Es sind Förderanträge gestellt worden, Architektin Cornelia Lange betreut das Projekt baulich. Geplant ist eine enge Kooperation mit dem Forum Jacob Pins direkt nebenan. 200 Quadratmeter Fläche auf zwei Ebenen des ANF sollen demnächst für Ausstellungen, Begegnungen und vielfältige andere Veranstaltungen genutzt werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.