Kreis Höxter hebt Sperrung der K46 auf – Weserpegel sinkt Weserbrücke ist wieder freigegeben

Höxter (WB/iwas). Die wegen Hochwassers gesperrte Weserbrücke in Höxter-Lüchtringen ist am Samstagmittag wieder freigegeben worden. Damit ist auch die Kreisstraße 46 zwischen Höxter und Lüchtringen wieder befahrbar. Das hat der Kreis Höxter mitgeteilt.

Die Weserbrücke in Höxter-Lüchtringen ist wieder freigegeben
Die Weserbrücke in Höxter-Lüchtringen ist wieder freigegeben Foto: Timo Gemmeke

Am Donnerstag war der Weserpegel in Höxter auf knapp 5,30 Meter angestiegen und erreichte somit die zweite Hochwassermeldestufe von fünf Metern. Der Kreis Höxter hatte die Kreisstraße 46 zwischen Höxter und Lüchtringen und damit auch die dortige Weserbrücke gesperrt. Derzeit (Stand Samstag 14.45 Uhr) liegt der Weserpegel bei 4,79 Metern.

Die Sperrung hatte auch Konsequenzen für den Schwerverkehr, der wegen der für sie gesperrten Weserbrücke in Höxter derzeit über die Lüchtringer Brücke umgeleitet wird. Laster mussten dadurch einen Umweg über Holzminden in Kauf nehmen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.