Polizei stoppt kuriosen Möbeltransport mit Familienlimousine aus Italien Völlig ungesichertes Sofa auf Autodach

Holzminden (WB/rob). Was so alles im Weserbergland unterwegs ist: Am Samstag um 15.30 Uhr stoppten Beamte der Polizei Holzminden einen kuriosen Möbeltransport auf der Allersheimer Straße. Die Familienlimousine aus Italien war den Beamten aufgefallen, weil auf dem Dach ein Sofa verladen war.

Kein Witz: Das Sofa auf dem Autodach ist ungesichert.
Kein Witz: Das Sofa auf dem Autodach ist ungesichert. Foto: Polizei

Bei näherer Überprüfung stellten die Beamten fest, dass das Sofa ohne jegliche Sicherung transportiert wurde. Der 21-jährige Fahrzeugführer muss sich jetzt in einem Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren wegen des Verstoßes gegen die Ladungssicherung verantworten.

Die Weiterfahrt wurde ihm ausdrücklichuntersagt. Polizeioberkommissar Jürgen Scheiding weist in diesem Zusammenhang daraufhin, dass sämtliche mitgeführte Ladung durch zugelassene Ladungssicherungsmittel gegen Verrutschen oder Herabfallen gesichert werden muss, da sie im Falle einer Bremsung Sachschäden und Verletzungen verursachen kann.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.