360 Gäste feiern beim Handwerkerball in Höxter in außergewöhnlichem Ambiente So elegant kann Freundschaft sein

Höxter (WB). »Feiern bei Freunden – mit und unter Freunden«: Frank Lohmann, Vorsitzender der Handwerkervereinigung, hat es bereits bei der Begrüßung auf den Punkt gebracht. Beim 68. Handwerkerball in Höxters Stadthalle haben 360 Gäste erneut einen abwechslungsreichen Abend im stilvollen Ambiente erlebt.

Von Dennis Pape
360 Gäste haben beim Handwerkerball stilvoll und doch ausgelassen gefeiert.
360 Gäste haben beim Handwerkerball stilvoll und doch ausgelassen gefeiert. Foto: Dennis Pape

Glamourös, aber nicht abgehoben, ansprechend und ehrlich wie das Handwerk an sich – so präsentierte sich erneut Höxters Handwerkerball mit seiner ganz eigenen Atmosphäre. »Hier kennt jeder jeden – das ist das Besondere«, betonte Lohmann, der symphytisch-locker durch das vielseitige Programm führte.

Der Handwerkerball ist immer ein gesellschaftlicher Höhepunkt in der Kreisstadt – da waren sich viele Besucher einig. Sie lobten das Organisationsteam um Frank Lohmann, Marion Rutkowski, Andreas Kempf, Martin Kreuzer, Christian Krog, Uwe Bald, Torsten Kruppe sowie Jens Drüke und Eva Burfeind für deren außerordentliches Engagement.

Lesen Sie mehr am Montag, 23. Januar, im WESTFALEN-BLATT, Ausgabe Höxter.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.