Mann bleibt im Baumwipfel hängen - Feuerwehr mit Drehleiter am Taubenborn Gleitschirmflieger abgestürzt

Höxter (WB/rob). Zu einem Flugunfall sind Feuerwehr und Rettungssanitäter am Mittwoch kurz nach 16 Uhr zum Taubenborn ausgerückt.

Ein Gleitschirmflieger ist am Brunsberg bei Höxter (Symbolbild) abgestürzt.
Ein Gleitschirmflieger ist am Brunsberg bei Höxter (Symbolbild) abgestürzt. Foto: dpa

Ein Gleitschirmflieger hing unverletzt zwölf Meter in einer Baumkrone über einem Feldweg am Brunsberg. Der Drehleiter-Korb konnte unter den Gleitschirmflieger gefahren werden, so das sich der Springer dort hinein stellen und mit Hilfe abschnallen konnte. Die Feuerwehren Höxter, Bosseborn, Ottbergen und Godelheim und der Rettungsdienst waren mit sieben Fahrzeugen beim Rettungseinsatz vor.

Die Gleitschirmflieger starten an der Brunsberghütte und langen auf einer eigenen Wiese unterhalb des Berges an den Taubenbornseen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.