Fahndung läuft – Polizei sucht Zeugen Mann will Sex: Frau in Marktstraße belästigt

Höxter (WB/rob).  Eine Frau ist in Höxters Marktstraße von einem Unbekannten sexuell belästigt worden. Die Polizei fahndet nach dem Täter und sucht Zeugen.

Eine Frau ist nachts in Höxters Fußgängerzone belästigt worden (Symbolfoto).
Eine Frau ist nachts in Höxters Fußgängerzone belästigt worden (Symbolfoto). Foto: dpa

 Am frühen Montagmorgen  gegen  2.40 Uhr  wurde die  Frau mittleren Alters in Höhe des Wohn- und Geschäftshauses Marktstraße 13 in Höxter von einem Mann angesprochen. Dieser fragt die Frau, ob sie sexuelle Handlungen an ihm vornehmen könne. Die Frau lehnte dies ab und ging weiter in Richtung Corbiestraße, schildert die Polizei den Vorgang.
Als sie sich in Höhe des Hauses Marktstraße 14 befand, hatte der Mann die Frau schnell wieder eingeholt und wiederholte seine Forderung eindringlicher. Hierbei hielt er die Frau auch fest. Aufgrund von Lärm auf der Marktstraße ließ der Mann von der Frau ab und rannte in unbekannte Richtung weg.
Die Polizei Höxter fahndet nun nach dem Täter. Der Mann  wird als ungefähr  25 Jahre alt, circa  1.70 Meter groß und mit kurzen, dunklen Haare (Stil Meckifrisur) beschrieben. Bekleidet soll er mit einem dunklen T-Shirt und einer schwarzen Jogging- und  Sporthose gewesen sein. Die Polizei in Höxter (Telefon  05271 - 9620) bittet die Bevölkerung und Passanten um sachdienliche Hinweise und nimmt  Beobachtungen zu dem konkreten Sachverhalt entgegen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.