Mit Rettungshubschrauber abtransportiert Radfahrer auf R 99 schwer verletzt

Stahle (WB/rob).  Schwerer Radfahrerunfall auf dem Weserradweg R 99: Am Samstagmorgen  gegen 10.57 Uhr  verletzte sich  ein  66- jährige Mann bei einem Unfall.

Von
Foto: M. Robrecht

 Der Radler  befuhr den Radweg 99 in Fahrtrichtung Stahle, schildert die Polizei.  In einer scharfen Linkskurve, in Höhe der Heinser Kurven, stürzte er plötzlich. Der Notarzt stellte schwere Verletzungen fest.  Er musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Spezialkrankenhaus geflogen werden. Über seinen Gesundheitszustand wurden  bis  Sonntagabend  keine weiteren Details bekannt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.