Einziger Lady-Di-Fanclub immer noch aktiv - viele Diana-Fans im Weserbergland Mit Blumen zum Kensington-Palast

Höxter (WB). Prinzessin Diana wäre jetzt 55 Jahre alt geworden. Grund genug, für den Lady-Diana-Club Weserbergland nach London zu fahren, um am letzten Wohnsitz der Mutter von Prinz William und Ex-Frau von Kronprinz Charles Blumen niederzulegen. Jedes Jahr reist die aus Höxter stammende Evelyn Marie Seidel (66) mit Clubmitgliedern nach England, um die Erinnerung an die 1997 bei einem Unfall in Paris gestorbene Prinzessin wachzuhalten.

Von Michael Robrecht
Evelyn Marie Seidel (links) mit Clubmitgliedern und Freunden am Tor zum Kensington Palast in London, wo sie Blumen für Prinzessin Diana niederlegte. Lady Di wäre in diesem Juli 55 Jahre alt geworden.
Evelyn Marie Seidel (links) mit Clubmitgliedern und Freunden am Tor zum Kensington Palast in London, wo sie Blumen für Prinzessin Diana niederlegte. Lady Di wäre in diesem Juli 55 Jahre alt geworden. Foto: Lady-Di-Fanclub

2016 gibt es noch einen Reisegrund: Die Queen wurde 90. Am Tor des Kensington Palastes, wo heute William, Kate und ihre Kinder wohnen, hängten die Royalisten ein Diana-Poster mit Blumen-Grüßen auf. Aufmerksamkeit war ihnen dort gewiss.

Evelyn Marie Seidel ist seit 1998 Vorsitzende des einzigen Lady-Di-Fanclubs in Deutschland und in dieser Funktion ständig Gast in TV-Dokus und Fernsehübertragungen über Ereignisse im englischen Königshaus. Weil sie den einzigen organisierten Fanclub mit Lady-Di-Gedächtniszimmer, Internet- und Facebookseiten leitet, gilt Seidel als die Diana-Expertin.

Die Clubchefin, die in Holzminden den Kinderladen Hexenstübchen betrieb und zwischen ihrem heutigen Wohnsitz Hameln und der Wohnung ihrer Mutter lange in Höxter und jetzt in Holzminden pendelt, kündigt eine neue Fahrt für August an. Sie wird auf Gut Althorp zu Lady Di’s Todestag ihr Grab besuchen. Im September ist Seidel beim Weltkindertag in Höxter zu Gast.

Interessierte sind im Lady-Di-Club immer willkommen: Telefon 0172/5 65 74 75.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.