Großer Jubel für Catharina Micus und Andreas Hirt – neue Königin stellt sich heute vor Pracht-Parade der Majestäten

Höxter(WB). Mit einem grandiosen Fest und einem kilometerlangen Umzug hat sich die Schützengilde Höxter in den Köpfen und Herzen der Bürger verewigt. Keine Frage: Mit dem Königspaar Andreas Hirt und Catharina Micus ist ihr ein Glücksgriff gelungen. Heute heißt es Abschied nehmen: Nachfolger Christian Krog und seine noch unbekannte Königin stehen in den Startlöchern.

Von Ingo Schmitz
Ein Traumkleid in Grün: Königin Catharina Micus hat mit ihrem Charme alle Zuschauer, die Mitglieder der Gilde und ihren König Andreas Hirt begeistert. Der große Festumzug am Sonntag fand zunächst bei schönstem Sonnenschein statt. Mehr als hundert Hofstaatspaare sorgten für einen prachtvollen Anblick.
Ein Traumkleid in Grün: Königin Catharina Micus hat mit ihrem Charme alle Zuschauer, die Mitglieder der Gilde und ihren König Andreas Hirt begeistert. Der große Festumzug am Sonntag fand zunächst bei schönstem Sonnenschein statt. Mehr als hundert Hofstaatspaare sorgten für einen prachtvollen Anblick. Foto: Ingo Schmitz

Was für ein Anblick! Die Marktstraße und auch die Stummrige Straße sind am Sonntag erfüllt von einem Meer aus Farben. Die hübschen Königinnen und Hof­staatdamen der zahlreichen Gastvereine aus dem Höxteraner Umland zeigen eine riesige Vielfalt an Kleidern – es sind wahr gewordene Träume aus Stoff, die hier miteinander wetteifern. Doch Catharina Micus, die Königin der Schützengilde Höxter, setzt all dem die Krone auf: Als die bezaubernde Dame mit ihrem strahlenden König Andreas Hirt die Parade abnimmt, geht ein Raunen durchs Publikum. Alle sind sich einig: Das Königspaar 2014 bis 2016 markiert einen Glanzpunkt in der Historie.

Gastvereine stark vertreten

Wenn die Gilde feiert, dann sind die befreundeten Vereine stets mit dabei. Die Schützen aus Bosseborn, Lütmarsen, Ovenhausen, Albaxen, Lüchtringen, Stahle, Ottbergen, Bruchhausen, Godelheim, Holzminden, Niese-Köterberg und des New York Schützencorps sorgen für eine beeindruckende Kulisse. Dazu tragen auch die Vertreter des Bundeswehrstandortes und die Reservisten, die Feuerwehr Höxter und die Studentenverbindung bei. Die große Resonanz zeigt, wie beliebt die Gilde ist. Und auch die Zuschauer sind begeistert und jubeln den Teilnehmern zu.

An diesem Montag wird es spannend: Um 11 Uhr wird der neue König Christian Krog seine bislang streng geheim gehaltene Königin präsentieren. Für den 60-jährigen Optikermeister geht damit ein lang gehegter Traum in Erfüllung. Die scheidenden Majestäten Andreas Hirt und Catharina Micus werden danach die Insignien den Nachfolgern übergeben.

Am Nachmittag beginnt um 14 Uhr der Festumzug mit dem neuen Königspaar, das sich dann erstmals in voller Schönheit den Bürgern vorstellen wird. Die Ehrung erfolgt um 14.30 Uhr vor der Nicolaikirche. Um 20.30 Uhr wird im Festzelt der Königsball eröffnet.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie am Montag, 4. Juli, im WESTFALEN-BLATT, Ausgabe Höxter.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.