Saisoneröffnungsfahrt mit Märchenfiguren Leinen los auf der Weser

Höxter (WB/rob). Die Weserschiffe fahren wieder ab Samstag, 23. April. Die  Saisoneröffnungsfahrt    führt die Gäste  auf zwei Etappen vom  hessischen Bad Karlshafen über Höxter, Holzminden bis nach  Hameln.

Die Saisoneröffnungsfahrt der Weserschiffe macht am 23. April auch Halt in Höxter: Die  Märchenfiguren in farbenfrohen Kostümen werden wie hier im Jahr 2015 wieder mit an Bord sein und an den Anlegestellen  aussteigen.
Die Saisoneröffnungsfahrt der Weserschiffe macht am 23. April auch Halt in Höxter: Die Märchenfiguren in farbenfrohen Kostümen werden wie hier im Jahr 2015 wieder mit an Bord sein und an den Anlegestellen aussteigen. Foto: Michael Robrecht

   »Leinen los« heißt es am   23. April in Karlshafen. Am Schiffsanleger  empfangen die Gäste  die Märchenfiguren in farbenfrohen Kostümen. Sie begleiten die Schiffe  auf der Strecke und spiegeln nicht nur die Märchen- und Sagenwelt des Weserberglands wider, sondern auch die von Heide, Moor und Geest entlang der Mittelweser, berichten  die Reeder der Flotte Weser.  Über Herstelle, Beverungen, Wehrden, vorbei an der Porzellanmanufaktur Fürstenberg, Höxter, Corvey bis zum Ziel Holzminden, führt die Reise flussabwärts auf der Weser. Die Termine: Bad Karlshafen  10  Uhr, Herstelle   10.20 Uhr, Beverungen  11.10 Uhr,  Wehrden   11.50 Uhr,  Fürstenberg  12.20 Uhr,  Höxter  13.40 Uhr, Corvey  14.20 Uhr,  Holzminden  15  Uhr.  Am Sonntag, 24. April, gegen 11.30 Uhr treffen sich in Holzminden  die Märchenfiguren zu einem Aufmarsch und begrüßen die Gäste. Dann geht es bis nach Hameln.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.