Auto und Schuppen an der Raiffeisenstraße fangen Feuer – keine Verletzten Fahrzeugbrand in Ottbergen

Höxter (WB). Feuerwehreinsatz um Mitternacht in Ottbergen. An der Raiffeisenstraße brannten ein Auto und ein Carport.

Von Michael Robrecht
Ein Auto hat gegen Mitternacht in Ottbergen unter einem Carport gebrannt.
Ein Auto hat gegen Mitternacht in Ottbergen unter einem Carport gebrannt. Foto: Michael Robrecht

Die Bewohner eines Hauses nahe Getränkemarkt und Volksbank hatten Glück, dass die Flammen so schnell abgelöscht werden konnten. Aus noch ungeklärter Ursache brannte am Sonntagabend ein VW Golf aus. Auch der Holzschuppen/Carport am Haus wurde durch den Brand beschädigt. Ein benachbartes Wohn- und Geschäftsgebäude ist durch das Feuer zudem beschädigt worden. Die Feuerwehren Höxter und Ottbergen - sowie Drehleiter und ein Rettungswagen - rückten an. Die Wehr löschte das Fahrzeug schnell ab.

Verletzt wurde von den Hausbewohnern niemand

Es war in der Nacht noch unklar, ob sie die Wohnung betreten und dort übernachten durften, weil das Hausgelände verqualmt war und der Brandort für weitere Untersuchungen vorerst beschlagnahmt wurde. Die Brandursache ist bislang unklar. Der entstandene Sachschaden wird auf 17000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern am heutigen Montag an.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.