36-Schüler-Schallgrenze locker genommen Schon 64 Anmeldungen für Realschule Höxter

Höxter (WB/rob). Für den neuen fünften Jahrgang (2015/2016) der Realschule Höxter sind bis gestern – trotz aller Verunsicherungsversuche – schon 64 Kinder angemeldet worden. Damit steuert die Schule in Richtung Dreizügigkeit.

Hofft auf eine Zukunft: die Realschule Höxter
Hofft auf eine Zukunft: die Realschule Höxter Foto: WB

Mit dem Zwischenergebnis wurde die gesetzliche Hürde von mindestens 36 Fünftklässlern längst weit übersprungen – auch, wenn man Kinder aus Boffzen und Fürstenberg abzieht. Die Schulanmeldungen in Höxter für das kommende Schuljahr laufen noch bis zum heutigen Freitag. Mit Spannung werden auch die Zahlen für die neue Sekundarschule erwartet. Die hohe Anmeldezahl von mehr als 60 für die Realschule könnte die Zahl der  Fünftklässler der Sekundarschule weit unter 100 Kinder drücken. 75 braucht die Schule, um überhaupt weitermachen zu können. Die Stadtverwaltung Höxter gibt die aktuellen Schulanmeldezahlen erst dann heraus, wenn sie geprüft sind.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.