Schnelle Feuerwehr verhindert Schlimmeres Holzlagerschuppen gelöscht

Brakel (WB/fsp). Aus noch ungeklärter Ursache ist in einem Holzlagerschuppen nahe eines Wohnhauses in der Wetteren Straße ein Feuer ausgebrochen. Menschen kamen nicht zu Schaden.

Die Wehrmänner und -frauen aus Brakel, Bökendorf und Bellersen waren schnell vor Ort.
Die Wehrmänner und -frauen aus Brakel, Bökendorf und Bellersen waren schnell vor Ort. Foto: Frank Spiegel

»Bei der Alarmierung war gemeldet worden, dass sich noch Personen im Gebäude befinden«, erklärte Stadtbrandinspektor Sven Heinemann die Alarmierung per Sirene.

Der Rettungsdienst habe sich aber schon um diese gekümmert und sie aus dem Gebäude herausgeführt.

Das schnelle Eintreffen der Feuerwehr habe Schlimmeres verhindert.

Mehr lesen Sie am 28./29. Januar, in der Ausgabe Brakel des WESTFALEN-BLATTES.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.