Fahrer bemerkt technische Probleme und stellt Audi noch rechtzeitig ab Wehr löscht brennendes Auto

Brakel (WB/fsp). Auf einem Parkplatz im Bereich des Modexer Turms bei Brakel ist am Neujahrstag gegen 21.15 Uhr ein Audi A4 Avant vollständig ausgebrannt. »Der 21-jährige Fahrzeugführer aus Brakel hatte zuvor technische Probleme an dem Fahrzeug festgestellt und ihn auf dem Parkplatz abgestellt«, erläuterte Polizeisprecher Andreas Hellwig. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf 16.000 Euro.

Die Feuerwehr hat ein Auto am Modexer Turm gelöscht.
Die Feuerwehr hat ein Auto am Modexer Turm gelöscht.

Beim Eintreffen des Löschzuges Brakel der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt stand das Fahrzeug bereits in Vollbrand. Die Brandschützerinnen und Brandschützer sicherten die Einsatzstelle ab und löschten das Fahrzeug unter schwerem Atemschutz mit einem C-Hohlstrahlrohr und einer Schaumpistole. Nach knapp eineinhalb Stunden war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.