Flockenpracht hält sich noch in Grenzen Erster Schnee ist gefallen

Brakel (WB/fsp). Mit Schneeflocken hat das noch junge Jahr 2017 die Menschen im Kreis Höxter bedacht – allerdings hielt sich die Menge noch in Grenzen.

Die Schneekapelle zwischen Brakel und Bökendorf hat ihrem Namen gestern alle Ehre gemacht. Diesen trägt sie, weil sie am 5. August des Jahres 1844, am Tage Maria Schnee, ihrer Bestimmung übergeben wurde
Die Schneekapelle zwischen Brakel und Bökendorf hat ihrem Namen gestern alle Ehre gemacht. Diesen trägt sie, weil sie am 5. August des Jahres 1844, am Tage Maria Schnee, ihrer Bestimmung übergeben wurde Foto: Frank Spiegel

Während die Erwachsenen trotzdem mit Schneeschieben beschäftigt waren, suchte der Nachwuchs zwischen Eggegebirge und Weser nach Wiesen, auf denen man mit dem Schlitten heruntersausen konnte.

Oft war diese Suche allerdings nicht vom gewünschten Erfolg gekrönt. Temperaturen über dem Gefrierpunkt und leichter Regen zwischen vereinzelten Schneeflocken trug nicht zu einer dichter werdenden Schneedecke bei, eher das Gegenteil war der Fall.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.