22-Jähriger schwer verletzt – Motorblock aus Karosserie katapultiert Nach dem Überholen überschlagen

Brakel (WB/fsp). Nach einem Unfall auf der Kreisstraße 18 bei Brakel ist gestern ein 22-jähriger Brakeler  schwer verletzt aus seinem demolierten Audi geklettert. Der Wagen des  Mannes  hatte sich überschlagen, der Motorblock wurde  aus der Karosserie katapultiert.

Der schwarze Audi A3 ist nach dem Überschlag im Graben gelandet.
Der schwarze Audi A3 ist nach dem Überschlag im Graben gelandet. Foto: Frank Spiegel

»Als der 22-Jährige aus Brakel einen anderen Pkw überholte, verlor er beim Wiedereinscheren die Kontrolle über seinen Audi A3«, berichtet Polizeisprecher Markus Tewes.

Dadurch sei er von der Fahrbahn abgekommen,  in den Straßengraben geraten und  mit einer Feldzufahrt kollidiert.

Tewes: »Der Pkw überschlug sich. Der Fahrer konnte sich selbst aus dem Pkw befreien, kam jedoch schwer verletzt mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus.«

(Mehr dazu in den Freitags-Ausgaben des WESTFALEN-BLATTES im Kreis Höxter)

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.