Fiatfahrer übersieht beim Abbiegen Honda Vorfahrt missachtet: drei Verletzte

Brakel (WB/fsp). Nach Polizeiangaben die Vorfahrt nicht beachtet hat am Abend gegen 18.45 Uhr ein 66-jähriger Fiatfahrer zwischen Riesel und Istrup bei Brakel (Kreis Höxter).

Der Honda (rechts) ist aus der dieser Perspektive entgegengesetzten Richtung gekommen, als der Fiat (links) auf die K50 eingebogen ist.
Der Honda (rechts) ist aus der dieser Perspektive entgegengesetzten Richtung gekommen, als der Fiat (links) auf die K50 eingebogen ist. Foto: Frank Spiegel

Bei dem Unfall wurden er und seine 64-jährige Beifahrerin schwer verletzt. Ein 41-jähriger Hondafahrer kam mit leichten Verletzungen davon.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war der Fiat zunächst auf der B64 unterwegs, bog dann ab auf die Zufahrt zur K50.

Der Fiatfahrer wollte dann nach links in Richtung Riesel abbiegen, übersah dabei aber den 41-Jährigen, der mit seinem Honda von Riesel kommend in Richtung Istrup unterwegs war.

Vier Rettungswagen vor Ort

Bei dem Zusammenstoß wurden beide Wagen so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten.

Von der Kreisleitstelle in Brakel alarmiert wurden der Rettungsdienst aus Bad Driburg, der mit zwei Rettungswagen und einem Notarzt vor Ort war sowie die Rettungswagen aus Peckelsheim und Brakel.

Die Löschgruppe Istrup war im Einsatz, um auslaufende Betriebsstoffe zu binden und die Fahrbahn zu reinigen. 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.