Tobias Bartoldus ist neuer 1. Schriftführer Schonheim nimmt nach 20 Jahren Abschied

Borgentreich (WB/kt). Im Verlauf der Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Borgentreich Lütgeneder konnte Löschgruppenführer Ralf Wille Ehrungen und Beförderungen aussprechen.

Jahreshauptversammlung der Löschgruppe Lütgeneder mit Vorstandswahlen und Ehrungen (vorne von links): Tobias Bartoldus, Markus Knoblauch, Ralf Wille, Rainer Schonheim und Elmar Nolte; (hinten von links): Kevin Vössing, Niclas Stickeln, Tobias Menne, Pascal Menne, Christian Vössing, Daniel Bartlodus, Alexander Ernst und Stephan Menne.
Jahreshauptversammlung der Löschgruppe Lütgeneder mit Vorstandswahlen und Ehrungen (vorne von links): Tobias Bartoldus, Markus Knoblauch, Ralf Wille, Rainer Schonheim und Elmar Nolte; (hinten von links): Kevin Vössing, Niclas Stickeln, Tobias Menne, Pascal Menne, Christian Vössing, Daniel Bartlodus, Alexander Ernst und Stephan Menne. Foto: Konrad Thiele

Ehrung für 25-malige Teilnahme an der Leistungsabnahme

Das Leistungsabzeichen in Bronze erhielt Niclas Stickeln. Das Leistungsabzeichen in Gold haben Pascal Menne und Alexander Wyrwa erworben. Gold mit Blauem Grund prangt künftig an der Uniform von Tobias Bartoldus. Gold mit Rotem Grund erwarb Daniel Bartoldus.

Für 25-malige Teilnahme an der Leistungsabnahme wurden Markus Knoblauch und Michael Stickeln geehrt. Hierbei bildeten Vater und Sohn Stickeln erstmals gemeinsam den Angriffstrupp.

Daniel Bartoldus zum Oberbrandmeister befördert

Daniel Bartoldus wurde in den Rang des Oberbrandmeisters befördert. Zum Hauptfeuerwehrmann ernannt wurden Marcel Purkhart, David Gaßmeier, Tobias Hagemann, Tobias Menne und Stephan Menne.

Weiterhin mussten Ergänzungswahlen durchgeführt werden. Der stellvertretende Kassierer Markus Knoblauch stellte sein Amt ebenso zur Verfügung wie Rainer Schonheim als 1. Schriftführer. Schonheim war 20 Jahre im Vorstand aktiv, davon 18 Jahre als Schriftführer.

Neuer 1. Schriftführer wurde der bisherige Stellvertreter Tobias Bartoldus. Die hierdurch frei geworden Vertreterposition wird von Björn Stiene ausgefüllt. Tobias Menne ist ab sofort stellvertretend für die Kassenführung zuständig.

Elf Einsätze im vergangenen Jahr

Besonders stolz sind die Mitglieder der Löschgruppe auf die Umgestaltung des Schulungsraumes, der, nun hell und freundlich, den Einsatz neuer Medien zulässt.

Im vergangenen Jahr wurde die Löschgruppe Lütgeneder zu elf Einsätzen gerufen, davon waren drei Sicherheitsdienste. Ebenso fand die gemeinsame Gehölzpflege an Eder und Eggel mit dem Angelverein statt.

95-jähriges Bestehen der Löschgruppe wird im August gefeiert

In diesem Jahr stehen auf der Agenda der Löschgruppe ein Besuch am Gipsbruch in Lamerden am 23. März, die Kreisleistungsabnahme am 21. April und das Zeltlager im Rahmen des Kinderferienprogramms am 21. Juli.

Als Höhepunkt des Jahres wird am 18. August das 95-jährige Bestehen der Löschgruppe Lütgen­eder gefeiert.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.