Großes Jubiläumsfest für die ganze Familie am 10. Juli in der Borgentreicher Steinkuhle Ferienspiele bieten Spaß seit 25 Jahren

Borgentreich (WB). Das Kinderferienprogramm ist für viele Jungen und Mädchen in Borgentreich nicht mehr wegzudenken. Die Veranstaltungen sind für sie längst zu einem festen Bestandteil der Sommerferien geworden – und das seit 25 Jahren. Dieses Jubiläum wird am 10. Juli mit einem großen Geburtstagsfest gefeiert.

Von Michaela Weiße
Angelika Flore und Werner Dürdoth haben zahlreiche Artikel gesammelt, die von den Ferienspielen berichten.
Angelika Flore und Werner Dürdoth haben zahlreiche Artikel gesammelt, die von den Ferienspielen berichten. Foto: Michaela Weiße

Sportkurse, Kreativangebote und Tagesausflüge: Im Angebot des Kinderferienprogramms ist für jeden Geschmack etwas dabei. In diesem Jahr können die Kinder aus 36 verschiedenen Veranstaltungen ihre Freizeitbeschäftigung zusammenstellen. »Angeboten werden die Veranstaltungen von Vereinen, Parteien und Privatpersonen«, erzählt Angelika Flore. Seit 15 Jahren ist sie die Hauptorganisatorin des Ferienprogramms in Borgentreich. Gemeinsam mit ihren Helfern beginnt sie bereits in der Osterzeit mit den Planungen. »Wir sind immer auf der Suche nach neuen Ideen«, sagt die 53-Jährige, die diese Aufgabe, ebenso wie alle anderen Helfer, ehrenamtlich ausübt.

36 Veranstaltungen im Angebot

Werner Dürdoth und Michael Bogedain haben das Kinderferienprogramm in Borgentreich einst ins Leben gerufen. »Damals sind wir mit elf Veranstaltungen angefangen«, erinnert sich Dürdoth, der zu dieser Zeit Vorsitzender der Kolpingsfamilie war. »Michael Bogedain, damals Leiter der Bücherei, kannte solch ein Kinderferienprogramm aus seiner Heimatgemeinde«, berichtet der Kolpinger. Dies auch für die Borgentreicher Kinder auf die Beine zu stellen, hielten Werner Dürdoth und Michael Bogedain für eine gute Idee. Und diese hat sich bewährt. Das Programm wird bis heute von den Kindern so gut angenommen, dass in diesem Jahr bereits das 25. Jubiläum gefeiert werden kann.

Und das soll auch kräftig gefeiert werden, und zwar mit einem Fest für die ganze Familie am Sonntag, 10. Juli, in der Borgen­treicher Steinkuhle. Beginn ist um 14.30 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Für die Kinder werden Spiele angeboten. Zudem bietet die Feier Gelegenheit, die vergangenen 25 Jahre Revue passieren zu lassen.

Einige Veranstaltungen des Kinderferienprogramms haben längst Tradition. So stehen der Besuch der Freilichtbühne Bökendorf, der Tagesausflug in einen Freizeitpark sowie der Tag im Freibad von Anfang an auf dem Programm. Es sind aber auch zahlreiche neue Events hinzugekommen. »Der ›Girls Day‹ wird seit elf Jahren angeboten und ist besonders beliebt«, erzählt Angelika Flore. Augen schminken, Haare frisieren und Nägel lackieren: Im Friseursalon von Margret Söthe übernehmen die Mädchen das Styling kurzerhand selbst. In diesem Jahr ist der Girls Day am Montag, 11. Juli.

Die Schnitzeljagd als antikes Geocaching

Geocaching? Für die heutige Jugend ist dies längst kein Fremdwort mehr. Die Schatzsuche mit einem GPS-Empfänger ist den meisten Kindern gut bekannt. Doch in diesem Jahr widmen sich die Borgentreicher dem antiken Geocaching, so wie es früher ihre Eltern schon gerne gemacht haben. Dahinter verbirgt sich nämlich nichts anderes als eine Schnitzeljagd. Diese wird am 28. Juli angeboten. Zudem gibt es Veranstaltungen, an denen die ganze Familie teilnehmen kann. Dazu gehört beispielsweise die Radtour nach Körbecke am Dienstag, 26. Juli.

»Alle Veranstaltungen werden preisgünstig oder teilweise kostenlos angeboten«, erzählt Angelika Flore. Möglich sei dies durch die finanzielle Unterstützung der Vereine und Parteien. Zudem spendet der Karneval der Vereine (KdV) jedes Jahr 250 Euro. Und in diesem Jahr gab es anlässlich des Jubiläums sogar das Doppelte.

Das komplette Ferienprogramm gibt es im Internet: www.borgentreich.de

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.