Veranstaltungsreihe des Leseclubs »Lesen verbindet« in diesem Jahr in Drenke Winterzeit ist Märchenzeit

Beverungen (WB). Der Leseclub »Lesen verbindet« aus Dalhausen (Stadt Beverungen) zieht um. Aber nur mit seiner Veranstaltungsreihe »Winterzeit ist Märchenzeit«, die in diesem Jahr in Drenke angeboten wird.

Die Veranstaltungsreihe des Leseclubs »Lesen verbindet« findet in diesem Jahr in Beverungen-Drenke statt.
Die Veranstaltungsreihe des Leseclubs »Lesen verbindet« findet in diesem Jahr in Beverungen-Drenke statt. Foto: dpa

Der Leseclub »Lesen verbindet« möchte Kinder auch in diesem Jahr in die Welt der Märchen und Geschichten entführen und damit die erfolgreiche Veranstaltungsreihe »Winterzeit ist Märchenzeit« fortsetzen. »Die einmal im Monat geplanten Märchenstunden werden in diesem Jahr von Januar bis März mit Unterstützung des Pfarrbüros der Pfarrei Heiligste Dreifaltigkeit im Pfarrheim Drenke durchgeführt«, erklärt Leseclub-Gründerin Karla Loeffler.

Am Mittwoch, 24. Januar, um 15.30 Uhr beginnt die erste Märchenstunde mit der Märchenerzählerin Gisela Mätzke. Sie wird wieder ein oder zwei Märchen aus ihrer »Märchen-Schatztruhe« vortragen. Weitere Märchenstunden finden dann am 21. Februar und am 21. März jeweils um 15.30 Uhr im Pfarrheim Drenke statt. Die Vorleserinnen sind dann die Mitglieder des Vorleseclubs Ingrid Hake und Gerta Thier. Sie möchten die kleinen und größeren Teilnehmer mit ihren persönlichen Lieblingsgeschichten überraschen und erfreuen.

Interessierte Grundschulschüler aus der Region können auch in diesem Jahr an einem der Termine ihre schönsten Märchen und Geschichten vorlesen.

Telefonische Anmeldungen für die Veranstaltungen und für das Vorlesen sind unbedingt notwendig und ab sofort unter Telefon 05645/9609 möglich.

Bücher-Fundgrube

Die Bücher-Fundgrube des Leseclubs in der Hauptstraße 175 in Dalhausen ist für alle großen und kleinen Bücherfreunde am Freitag, 26. Januar, und dann jeden vierten Freitag im Monat jeweils von 15 bis 17 Uhr geöffnet. Die fast neuen und gut erhaltenen Bücher aus zweiter Hand können dann für einen Spendenbeitrag erworben werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.