Motorradfahrer entdeckt die 60 Zentimeter lange Echse an der Bundesstraße 83 zwischen Beverungen und Herstelle Waran löst Polizeieinsatz aus

Beverungen (WB/thö). Ein Waran hat am Dienstagabend in Beverungen (Kreis Höxter) einen Polizeieinsatz ausgelöst. Ein Motorradfahrer entdeckte das rund 60 Zentimeter lange Reptil außerhalb der Stadt an der Bundesstraße 83 in Richtung Herstelle und alarmierte die Beamten.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: dpa

Natürliche Lebensräume der Echsenart sind in Afrika und Südostasien. Manche Arten können bis zu drei Meter lang werden. Hierzulande werden sie in Zoos und als Haustiere in Terrarieren gehalten.

Wie der Waran an die B83 geraten ist, konnte die Polizei noch nicht sagen. Er habe aber einen erschöpften Eindruck gemacht und sich fangen lassen. In einer Transportbox wurde er an das Ordnungsamt übergeben. Die städtische Behörde sorgte für die Unterbringung in einem Tierheim.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.