Alleinunfall: Ursache ungeklärt Motorradfahrer schwer verletzt

Beverungen (WB/itz). Mit schweren Verletzungen ist am Freitagabend ein Motorradfahrer aus Beverungen ins Krankenhaus gebracht worden. Er war nach Angaben der Polizei aus unbekannten Gründen gestürzt.

Auf der Straße am Waldfriedhof in Beverungen ist am Freitagabend ein Motorradfahrer gestürzt. Er erlitt schwere Kopfverletzungen.
Auf der Straße am Waldfriedhof in Beverungen ist am Freitagabend ein Motorradfahrer gestürzt. Er erlitt schwere Kopfverletzungen. Foto: Ingo Schmitz

Der Unfall ereignete sich etwa um 19 Uhr in der Straße Am Waldfriedhof. Wie die Polizei vor Ort berichtete, hatte der Fahrer mit seiner schweren Maschine die Spielstraße zunächst bergabwärts befahren. Am Ende der Straße habe er die Maschine gedreht und sei wieder zurück gefahren.

Dabei kam es auf der Steigung aus bislang völlig ungeklärten Gründen zu dem Sturz mit bösen Folgen: Der Beverunger erlitt dabei schwere Kopfverletzungen, sagte die Polizei. "Er ist ohne Helm gefahren", berichtete ein Beamter vor Ort.

Während der Rettungsdienst den Mann ins Krankenhaus brachten, sicherten die Polizisten die Unfallspuren. Die Ermittler standen am Abend vor einem Rätsel, wieso der Mann gestürzt war. "Es gibt keinen einzigen Hinweis darauf, dass der Mann zu schnell gefahren sein könnte", sagte ein Polizist.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.