CVWB eröffnet fünfte Jahreszeit – Daniel Zarnitz und Maria Sievers regieren das Narrenvolk Der Wirt wird Prinz

Beverungen (WB). Daniel der Große (Zarnitz) und Maria die Strahlende (Sievers) regieren das Narrenvolk an der Weser. Zur Eröffnung der Session sind sie am Mittwoch als neues Prinzenpaar proklamiert worden.

Von Alexandra Rüther
Die neuen Prinzenpaare des Carnevalsvereins Weserbrücke sind am Mittwoch in der Beverunger Volksbank proklamiert worden: Daniel der Große (Zarnitz) und Maria die Strahlende (Sievers) sowie Kinderprinz Hannes der Helle (Riepe-Dewender) und Emily die Schnelle (Fischer).
Die neuen Prinzenpaare des Carnevalsvereins Weserbrücke sind am Mittwoch in der Beverunger Volksbank proklamiert worden: Daniel der Große (Zarnitz) und Maria die Strahlende (Sievers) sowie Kinderprinz Hannes der Helle (Riepe-Dewender) und Emily die Schnelle (Fischer). Foto: Dennis Pape

Der Jubel war groß, als der Beverunger Stadthallenwirt und die Bankkauffrau, die sich durch alle Garden des CVWB getanzt hat und vielen als Sängerin des Schlosstheaters Fürstenberg bekannt ist, die »Showtreppe« in der Volksbank hinunter schritten.

Zu dem Zeitpunkt war das Geheimnis um das neue Kinderprinzenpaar schon gelüftet: Hannes der Helle (Riepe-Dewender) und Emily die Schnelle (Fischer), beide elf Jahre alt, regieren den närrischen Nachwuchs.

Beide Prinzen haben den Karneval im Blut. Während Hannes schon von Kindesbeinen an in der Fußgruppe »Q-free« zu finden ist, hat Daniel Zarnitz an Rosenmontag seine große Liebe kennengelernt und am 11.11.2011 geheiratet. Wenn das kein gutes Omen ist für die Jubelsession, die unter dem Mott »Ab jetzt treiben wir es doll – der CVWB macht die 40 voll« steht.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.