Unfall in Bad Driburg: Fahrer offenbar alkoholisiert Auto landet auf dem Dach

Bad Driburg (WB). Auf dem Dach ist ein Auto nach einem Unfall zum Liegen gekommen. Der Fahrer war offensichtlich alkoholisiert, wie die Polizei mitteilte.

Das Fahrzeug prallte bei dem Unfall in der Dringenberger Straße zunächst seitlich gegen einen Baum, überschlug sich dann und blieb mit dem Dach auf dem Gehweg liegen.
Das Fahrzeug prallte bei dem Unfall in der Dringenberger Straße zunächst seitlich gegen einen Baum, überschlug sich dann und blieb mit dem Dach auf dem Gehweg liegen. Foto: Polizei

Der 37-jährige Bad Driburger hatte beim Ausfahren aus einem Kreisverkehr an der Dringenberger Straße die Kontrolle über seinen Ford Mondeo verloren und war rechts von der Fahrbahn abgekommen.

»Hierbei prallte das Fahrzeug seitlich gegen einen Baum, überschlug sich und blieb mit dem Dach auf dem Gehweg liegen«, berichtet Polizeisprecher Andreas Hellwig. Der Unfall ereignete sich auf der Dringenberger Straße im Bereich der Einmündung Sulburgring.

Der Fahrer blieb beim Unfall unverletzt. Allerdings stellten die eingesetzten Polizisten fest, dass er zum Unfallzeitpunkt offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Am Ford entstand ein Schaden von 8500 Euro.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.