In Peking unterwegs – Prototyp in Büren gebaut – Fahrwerk stammt von Benteler – mit Video Elektro-Taxi auf dem Bilster Berg vorgestellt

Bad Driburg (WB). Wer in der Gegend von Peking ein Taxi ruft, könnte eine Überraschung erleben. Dort fährt das weltweit erste ID-Taxi.

Von Frank Spiegel
Herwig Fischer (links), Thomas Casey und Lukas Trepper (am Steuer) präsentierten das Fahrzeug auf dem »Bilster Berg«-Drive-Resort. Es handelt sich um den zweiten Prototyp, der erste ist als VIP-Luxus-Version in Peking unterwegs.
Herwig Fischer (links), Thomas Casey und Lukas Trepper (am Steuer) präsentierten das Fahrzeug auf dem »Bilster Berg«-Drive-Resort. Es handelt sich um den zweiten Prototyp, der erste ist als VIP-Luxus-Version in Peking unterwegs. Foto: Frank Spiegel

Es wird komplett elektrisch angetrieben, die Karosserie ist aus Carbon, und der Wagen hat nur eine Tür. Am Mittwoch wurde das Taxi im »Bilster Berg«­­-Drive-Resort bei Bad Driburg (Kreis Höxter) vorgestellt.

Zusammengebaut wurde es in Büren (Kreis Paderborn) von CP-Autosport. Den Auftrag hat das ostwestfälische Unternehmen von der Londoner Firma »Innovative Dragon« (ID) erhalten. Das Fahrwerk stammt von Benteler.

Lesen Sie den ganzen Bericht am Donnerstag, 21. April, im WESTFALEN-BLATT.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.