Feuerwehr mit 40 Leuten im Einsatz Vorfahrt missachtet: zwei Menschen schwerverletzt

Rödinghausen  (WB/hr). Zwei Schwerverletzte, etwa 15.000 Euro Schaden – das sind die Folgen eines Unfalls, der sich am Donnerstag gegen 17.30 Uhr in Rödinghausen ereignet hat.

Foto: Hilko Raske

Der Fahrer eines Volvo Kombi war auf der Bruchmühlener Straße Richtung Schwenningdorf unterwegs. Im Kreuzungsbereich Bruchmühlener Straße/Heerstraße übersah er nach Auskunft der Polizei einen Vorfahrt berechtigten VW Caddy. Beide Fahrzeuge stießen zusammen.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Fahrer des Volvos eingeklemmt. Einsatzkräfte der Rödinghauser Feuerwehr – sie war mit 40 Mann und sieben Fahrzeugen vor Ort – schnitten das Dach des Volvos auf und retteten den Mann aus seinem Wagen.

Beide Fahrer mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Die Autos waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.