Schützengesellschaft Kirchlengern feiert ihren traditionellen Winterball Gut gelaunt im Kreis von Freunden

Kirchlengern (WB). Nicht nur aus der direkten Nachbarschaft, sondern sogar aus Niedersachsen sind Freunde der Schützengesellschaft Kirchlengern am Samstagabend angereist, um gemeinsam im Gasthof Kollmeier den Winterball zu feiern.

Von Annika Tismer
Polonaise zur Eröffnung: Edelgard und Herwig Tödtmann mit dem Kaiserpaar Diana und Jörg Fieseler (von links).
Polonaise zur Eröffnung: Edelgard und Herwig Tödtmann mit dem Kaiserpaar Diana und Jörg Fieseler (von links). Foto: Annika Tismer

Dazu eingeladen hatten Kaiser Jörg Fieseler und seine Frau Diana mit ihrem Hof. »Es ist so schön, dass so viele Freunde gekommen sind. Wir kennen 90 Prozent der Gäste persönlich, das ist etwas ganz Besonderes«, erklärte das Kaiserpaar. Mit dazu gehörten die Schützen aus Bünde, Ennigloh, Löhne-Obernbeck, Hunnebrock und Melle-Buer. »Außerdem ist die Löschgruppe Kirchlengern-Südlengern hier«, freute sich Präsident Michael Tödtmann. Für ihn gab es an diesem Abend gleich doppelten Grund zur Freude, er wurde zu Beginn der Feier zum Major ernannt.

Kaiserpaar eröffnet Ball

Vor allem aber sollte das Kaiserpaar im Mittelpunkt stehen. Gemeinsam mit dem ehemaligen Präsidenten Herwig Tödtmann und seiner Frau Edelgard eröffneten Jörg und Diana Fieseler den Abend deshalb mit einer Polonaise und einem anschließenden Ehrentanz. »Der Winterball ist neben dem Schützenfest schließlich der Höhepunkt des Schützenjahres«, erklärte Diana Fieseler.

Bereits im Schützenjahr 2003/2004 bildeten beide das Königspaar, schon seit 1988 ist Kaiser Jörg Fieseler im Verein. »Weil wir die Geselligkeit lieben«, erklärte seine Frau. Gemeinsam mit den eigenen Vereinsmitgliedern, aber auch mit den vielen angereisten Freunden wurde deshalb stundenlang zur Musik der Band »Take two« gefeiert.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.