15-Jähriger gesteht die Tat – 63-jähriger Mann gestorben Nach Fahrerflucht: Polizei ermittelt Unfallverursacher

Kirchlengern (WB). Der am Montagabend in Kirchlengern bei einem Unfall schwerverletzte Fußgänger (63) ist gestorben. Das teilte die Polizei am Mittwochabend mit.

Noch am Montagabend haben Ermittler der des Verkehrskommissariats erste Unfallspuren gesichert. Am Mittwoch ermittelte die Polizei dann den Unfallflüchtigen.
Noch am Montagabend haben Ermittler der des Verkehrskommissariats erste Unfallspuren gesichert. Am Mittwoch ermittelte die Polizei dann den Unfallflüchtigen. Foto: Daniel Salmon

Bereits am Dienstagabend hatte die Polizei den flüchtigen Radfahrer ermittelt. Am Mittwochvormittag wurde der 15-Jährige vernommen.

Der Jugendliche sei geständig, den Fußgänger angefahren und liegen gelassen zu haben.

Im Raum steht nun der Vorwurf der fahrlässigen Tötung. Auch muss sich der Jugendliche wegen unterlassener Hilfeleistung und unerlaubtem Entfernen vom Unfallort verantworten.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.