Investoren planen Umbau des alten Postgebäudes Betreutes Wohnen am Rathausplatz

Hiddenhausen (WB). Martin Siegel und Boris Janzen, Eigentümer der Immobilien des Rathausplatzes in Lippinghausen, wollen das ehemalige Postgebäude komplett umbauen. Dort soll eine Seniorenwohnanlage entstehen.

Von Curd Paetzke
Zentrale Lage: In dem ehemaligen Postgebäude am Rathausplatz soll eine Seniorenwohnanlage entstehen.
Zentrale Lage: In dem ehemaligen Postgebäude am Rathausplatz soll eine Seniorenwohnanlage entstehen. Foto: Curd Paetzke

Das Bauprojekt wird den Gemeindeentwicklungsausschuss auf seiner nächsten Sitzung am Montag, 23. November (Beginn: 18 Uhr), beschäftigen.

Dem Gremium liegt ein entsprechender Antrag auf Nutzungsänderung für den lang gestreckten  Gebäudetrakt vor. »Geplant ist eine Seniorenwohnanlage  unter dem Stichwort ›Betreutes Wohnen‹«, sagte Investor Martin Siegel am Dienstag im Gespräch mit  dieser Zeitung.

Das gesamte Objekt  soll  nach Fertigstellung an einen Betreiber vermietet werden. Vorgesehen sind 15 Wohnungen. Nach Angaben der Verwaltung soll das Gebäude auf der Ostseite geringfügig vergrößert werden.

Derzeit ist in dem wenig schmucken Klinkerhaus noch eine Trockenbaufirma ansässig, die umziehen wird.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.