Brand in Wohnung am Kaiserweg Feuer zerstört Küche

Hiddenhausen (WB). Einen Küchenbrand musste die Feuerwehr Hiddenhausen am Samstag in Schweicheln-Bermbeck löschen. Das Feuer war in einem Wohnhaus am Kaiserweg ausgebrochen.

Im Obergeschoss eines Wohnhauses am Kaiserweg brannte am Samstag eine Küche.
Im Obergeschoss eines Wohnhauses am Kaiserweg brannte am Samstag eine Küche. Foto: Feuerwehr

Die Wehrleute hatten die Lage schnell im Griff, sodass ein Übergreifen der Flammen auf den Dachstuhl verhindert werden konnte. Eine Bewohnerin zog sich leichte Brandverletzungen zu. Sie hatte vermutlich noch eigene Löschversuche unternommen.

Der Schweichelner Löschzugführer Nicholas Jost erreichte gegen 14.30 Uhr als Erster die Einsatzstelle. Die Bewohner hatten zu diesem Zeitpunkt das Haus bereits verlassen. Die Flammen waren schon von der Wohnungstür im Obergeschoss zu sehen. Unter Atemschutz bekämpften die Wehrleute den Brand. Ein weiterer Trupp ging mit dem Rettungskorb genau vor dem Dachfenster der Küche in Stellung. »Ein zusätzlicher Löschangriff von außen ist aber nicht mehr erforderlich gewesen«, sagte Einsatzleiter Nicholas Jost.

Sicherheitshalber entfernten die Einsatzkräfte einen Teil der Küchendecke samt Dämmung. Die Flammen hatten sich von hier aber nicht weiter auf den Dachstuhl ausgebreitet. Bereits nach 30 Minuten konnte Einsatzleiter Jost der Leitstelle »Feuer aus!« melden. Die Besatzung eines Rettungswagens kümmerte sich währenddessen um die Bewohnerin der Obergeschosswohnung. Sie hatte sich Brandblasen zugezogen.

Die nur wenige Quadratmeter große Küche wurde durch den Brand völlig zerstört. Die übrigen Räume blieben unversehrt. Unmittelbar nach den Löscharbeiten nahm die Polizei die Ermittlungen zur Brandursache auf.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.