Zu Besuch bei Ahlers, Bugatti, Brax, Gerry Weber und Seidensticker auf der Modemesse cpd - mit Video Jacken mit eigener Rückenheizung

Düsseldorf/Herford (WB). Ob im Fußballstadion, an der Bahnsteigkante oder beim Sonntagsspaziergang: Für alle, die im Winter leicht frieren, gibt es jetzt Abhilfe: Zwei Herforder Bekleidungsunternehmen stellen auf der Düsseldorfer Modemesse cpd beheizbare Jacken vor.

Von Bernhard Hertlein
Auf der Modemesse cpd gibt es viele neue Trends zu entdecken.
Auf der Modemesse cpd gibt es viele neue Trends zu entdecken. Foto: Oliver Schabe

Vertriebsleiter Marc Korff in der neuen Bugatti-Jacke mit integrierter Heizung. Die Energie liefert eine Powerbank. Foto: Oliver Schwabe

Mal sind es dünne Textilfasern wie bei Bugatti, mal eine hauchfeine Membran wie bei der Ahlers-Marke Jupiter. In den Rücken eingenäht lassen sie sich auf 38 Grad aufheizen. Die Energie liefert eine Powerbank, wie sie inzwischen die meisten Handybesitzer ohnehin mit sich führen.

Garantiert wird ein fünf bis acht Stunden warmer Rücken. Beide Hersteller versichern, dass die Technologie völlig strahlungsfrei ist. Der Preisunterschied zu einer Jacke gleichen Typs ohne Heizung beträgt zum Beispiel bei Ahlers etwa 100 Euro. Was fehlt, ist – bislang – noch eine beheizbare Jacke für Damen.

Modisch gesehen fällt die integrierte Jackenheizung in eine Zeit, in der der Wollmantel nach Jahrzehnten, in denen er immer mehr an Bedeutung verloren hat, ein Comeback feiert.

Als Material erfreut sich Wolle steigender Beliebtheit. Ansonsten kommt die neue Mode für die Herbst-/Wintersaison 2018/19, die derzeit in den Fashionhallen in Düsseldorf den Händlern präsentiert wird, ziemlich kariert daher. Kleine und große Karos finden sich auf Hosen, Pullovern, Blusen, Hemden, Jacken und eben auch auf Mänteln. Farblich bevorzugt die Branche insbesondere bei den Damen Jade und Marineblau.

Welche Modetrends in diesem Herbst auf uns zukommen, sehen Sie zudem im Video: 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.