Unbekannte erbeuten in Herford Geldbörsen und Handys Männer-Trio bedroht Frauen mit Pistole

Herford (WB). In Herford wurde am späten Freitagabend zwei Frauen überfallen. Die drei männlichen Täter bedrohten sie mit einer Pistole und erbeuteten die Geldbörsen und Handys der Frauen.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Jörn Hannemann

Der Vorfall ereignete sich gegen 23.50 Uhr am Fredericia-Ufer. Eine 32-Jährige aus Vlotho saß dort zusammen mit einer 25-Jährigen aus Hannover auf einer Parkbank, als sie von drei jungen Männern angesprochen wurden.

Einer von ihnen zückte eine Pistole. Die Frauen wurden aufgefordert, ihre Geldbörsen und Handys herauszugeben. Mit der Beute flüchteten die Täter durch den Aa-Wiesenpark in Richtung Berufsschule.

Folgende Beschreibungen zu den Flüchtenden konnten angegeben werden: etwa 18 Jahre alt, circa 1,80 Meter groß, südländisches Erscheinungsbild. Hinweise auf die flüchtigen Personen nimmt die Direktion Kriminalität der Kreispolizeibehörde Herford unter 052218880 entgegen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.