Staatsanwaltschaft Bochum ermittelt gegen vier Polizisten »Prügelaffäre«: Anwalt fordert Einstellung des Verfahrens

Herford (WB/ca). Im Fall der »Prügelaffäre« bei der Polizei Herford hat Martin Lindemann, Anwalt des Hauptbeschuldigten, die Verfahrenseinstellung beantragt. Die Staatsanwaltschaft Bochum ermittelt gegen vier Polizisten, nachdem ein Autofahrer von einem Beamten unvermutet angegriffen wurde.

Eine Szene aus dem Polizeivideo. Foto: Screenshot

Der Vorfall ist auf einem Polizeivideo dokumentiert . Lindemann sagte, das Video habe keinen Ton. Sein Mandant könnte sich durch das, was gesprochen wurde, bedroht gefühlt haben. Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft sagte, man werde noch bis Ende November ermitteln.

Eingestellt wurde dagegen bereits das Verfahren gegen Christoph Mackel, den Sprecher der Staatsanwaltschaft Bielefeld. Er war, nachdem er sich zur »Prügelaffäre« geäußert hatte, wegen Verleumdung der Polizei anonym angezeigt worden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.