Fahrbahndecke nach Lkw-Brand »weichgekocht« A2 sofort repariert

Herford (WB/pjs). Nach dem Brand eines mit Plastikfolien beladenen Lkw am Mittwochnachmittag auf der A2 sind Mitarbeiter einer Straßenbaufirma bis Donnerstagnachmittag damit beschäftigt gewesen, die geschmolzene Fahrbahn zu reparieren. Wegen der Sperrung zweier Fahrstreifen staute sich der Verkehr  auf einer Länge von sechs Kilometern.

Bereits in der Nacht zu Donnerstag hatten die Arbeiten zur Reparatur der verbrannten Fahrbahn auf der A2 begonnen. Der Verkehr in Fahrtrichtung Hannover konnte bis Donnerstagnachmittag nur einspurig an der Baustelle vorbeigeleitet werden.
Bereits in der Nacht zu Donnerstag hatten die Arbeiten zur Reparatur der verbrannten Fahrbahn auf der A2 begonnen. Der Verkehr in Fahrtrichtung Hannover konnte bis Donnerstagnachmittag nur einspurig an der Baustelle vorbeigeleitet werden. Foto: Peter Schelberg

Die Schäden im mittleren und linken Fahrstreifen bezeichnete Holger Krause, stellvertretender Betriebsdienstleiter der Autobahnmeisterei Herford, als »massivst«: Die gesamte Asphaltdeckschicht  im Bereich der Unfallstelle habe sich aufgelöst.

Wie berichtet, war am Mittwoch auf der A2 in Fahrtrichtung Hannover zwischen den Anschlussstellen Ostwestfalen-Lippe und Herford/Bad Salzuflen gegenüber der Rastanlage Lipperland-Nord ein 40-Tonner-Lkw  in Flammen aufgegangen.

Betroffen war nach Angaben Krauses eine Fläche von etwa 160 Quadratmetern: »Die ist regelrecht weichgekocht worden und  das verbrannte Plastik hat darauf festgeklebt.« Die Autobahnmeisterei habe den Bereich sofort reparieren müssen: »Bei den dort gefahrenen Geschwindigkeiten hätte das sonst zu zahlreichen Unfällen führen können: Der Asphalt war komplett kaputt – da wären einem die Brocken um die Ohren geflogen.«

Die beschädigte Oberfläche wurde abgefräst, dann neuer Gussasphalt aufgebracht. Zur Schadenshöhe sagte  Krause  lediglich: »Sie  dürfte im fünfstelligen Bereich liegen –  wenn wir Pech haben, sogar im sechsstelligen.« Die Kosten wird vermutlich die Haftpflichtversicherung des Unfall-Lkw übernehmen müssen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.