Zeugen geben der Polizei den entscheidenden Tipp Betrunken Unfall verursacht

Herford (HK). Offenbar stark angetrunken hat ein 51-Jähriger in der Nacht zu Sonntag mit seinem Audi ein Verkehrsschild auf der Füllenbruchstraße gerammt. Der Herforder war in Richtung Oetinghausen unterwegs.

Nach der Kollision flüchtete er. Dumm nur, dass ihn dabei eine 28-Jährige aus Hiddenhausen und ein 34-Jähriger aus Münster beobachtet hatten. Die beiden verständigten die Polizei, die den 51-Jährigen auf der Herringhauser Straße stoppen konnte.

Der Führerschein des Unfallfahrers wurde sichergestellt. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 3000 Euro.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.