29-jähriger Fahrer schwer verletzt. Unfallursache unklar. Lieferwagen prallt frontal gegen Hauswand

Herford (WB/pjs). Aus noch ungeklärter Ursache ist am Sonntagmorgen in Herford ein Mercedes-Kleintransporter auf der Bünder Straße frontal gegen eine Hauswand geprallt.

Foto: Peter Schelberg

Nach bisherigen Erkenntnissen war der Fahrer gegen 4.15 Uhr mit dem unbeladenen Sprinter stadtauswärts unterwegs und in Höhe der Abzweigung zum Wellbrocker Weg nach links von der Fahrbahn abgekommen.

Ein Zeuge alarmierte daraufhin die Polizei.

Der 29-jährige Fahrer wurde nach Polizeiangaben schwer verletzt und war an der Unfallstelle nicht mehr ansprechbar. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

An dem Kleintransporter entstand Totalschaden. Die Polizei schätzt die Schadenshöhe auf etwa 30.000 Euro.

Während der Unfallaufnahme musste die Bünder Straße im Bereich des Wellbrocker Weges für etwa 30 Minuten gesperrt werden. Die Feuerwehr leuchtete die Unfallstelle aus und beseitigte ausgelaufenes Motoröl.

Bereits in der Nacht zum Samstag hatte es in Herford einen tragischen Verkehrsunfall gegeben.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.