Enger Schüler (13) schwer verletzt

Enger (WB). Schwer verletzt worden ist ein 13-jähriger Schüler aus Enger am Mittwoch 7.25 Uhr auf dem Weg zur Schule.

Symbolfoto
Symbolfoto Foto: dpa

Nach Angaben der Polizei übersah er beim Überqueren der Herforder Straße den BMW einer 26-jährigen Herforderin, die in Richtung Innenstadt unterwegs war. Der Unfall ereignete sich im Bereich zur Einmündung der Straße Belker Brunnen.

Durch den Zusammenstoß stürzte der Fußgänger und verletzte sich schwer. Er wurde zur stationären Behandlung in Begleitung der am Unfallort anwesenden Mutter in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 2000 Euro.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.