Schützen aus Oldinghausen ermitteln neue Majestäten Ein ganzer Ortsteil feiert

Enger (WB). Die Vorbereitungen sind abgeschlossen – die Schützen aus Oldinghausen können also loslegen! »Wir freuen uns auf ein harmonisches Fest im Kreise unserer Dorfgemeinschaft«, sagt Ulrich Brünger, Vorsitzender des Schützenvereins.

Von Curd Paetzke

Vom 23. bis 25. Juli, also von kommendem Samstag bis Montag, steht der Ortsteil ganz im Zeichen des 59. Schützenfestes. Ulrich Brünger: »Drei Tage feiern bedeutet für uns auch die Pflege der Dorfgemeinschaft und das Knüpfen neuer Kontakte. Im vergangenen Jahr konnten wir auch einige Neubürger in Oldinghausen begrüßen. Es wäre uns eine besondere Freude, wenn gerade diese Mitbürger den Weg zu uns finden würden.«

Höhepunkt am Sonntag ist die Verabschiedung des Königspaares Jutta I. Böttcher und Heinrich III. Janßen und ihres Thrones. Außerdem gibt es an jenem Abend ein Höhenfeuerwerk. Für die kleinen Festbesucher ist sicherlich das Kinderfest am Sonntag ein Anziehungspunkt. Das Kaffeetrinken am Sonntagnachmittag richtet sich auch an ältere Besucher. Rund gehen kann es an allen Tagen auf Feldmanns Raupenbahn.

Das Programm auf einen Blick

Samstag, 23. Juli :

18.15 Uhr Sammeln der Schützen, Hof Tiemeyer; 18.45 Uhr Antreten an der Markstraße (Alligator Farbwerke); 19 Uhr: Abholen der Majestäten und des Hofes, Jöllenbecker Straße 241; 20 Uhr Huldigung der Majestäten, Begrüßung der Gäste im Festzelt, großer Schützenball mit der Band »Nightlife«.

Sonntag, 24. Juli:

14 Uhr Antreten auf dem Schützenplatz, Abholen der Majestäten und des Hofes, Untere Markstraße 19; 15.15 Uhr Kaffeetrinken im Festzelt, Konzert des Jugendblasorchesters Rothenuffeln; 16 Uhr Ehrungen; 17.30 Uhr Kinder- und Jugendkönigsschießen (es wird mit dem Lasergewehr auf eine elektronische Zielscheibe geschossen); Kinderfest; 18.30 Uhr Proklamation des neuen Kinder- und Jugendkönigs; 19 Uhr Königspolonaise, anschließend Tanz im Festzelt mit »Nightlife«; 22.30 Uhr feierliche Verabschiedung des Königspaares; Ausmarsch der Schützen, Mark in Flammen.

Montag, 25. Juli:

8 Uhr Wecken durch den Spielmannszug; 8.30 Uhr Sammeln, Untere Markstraße 19; 9 Uhr Zielwassereinnahme beim Ehrenvorsitzenden Jürgen Lietz; 9.15 Uhr Treffen der Strohhutkompanie am »Weißen Stein«; 9.30 Uhr Bürgerfrühstück im Festzelt; 10.30 Uhr Appell; 11 Uhr Gaudi mit der Strohhutkompanie; Tanz mit der Band »Nightlife; 11.30 Uhr Beginn des Königsschießens; 12.30 Uhr Mittagessen; 14 Uhr Königsproklamation und Ausmarsch; 19 Uhr Antreten auf dem Festplatz, Abmarsch zum Empfang der neuen Majestäten, Festzug durch die Oldinghauser Mark; 20.15 Uhr Huldigung der Majestäten und des Hofes; Begrüßung der Gäste im Festzelt; Abschlussball mit der Band »Nightlife«.

Bereits am Mittwoch, 20. Juli, beginnt um 20 Uhr das traditionelle Schützenbiwak am Gemeindehaus in Enger-Pödinghausen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.