Schützengesellschaft proklamiert jüngstes Majestätenpaar Kai Peter Tamme regiert in Enger

Enger (WB). Einen so jungen Regenten hatte das Engeraner Schützenvolk noch nie: Kai Peter Tamme steht seit Montagabend an der Spitze der Schützengesellschaft. Der 22-Jährige hat seine Freundin Shari-Alin Gresko zur Königin gewählt.

Von Kathrin Weege
Kai Peter Tamme steht seit gestern Abend an der Spitze der Schützengesellschaft. Der 22-Jährige hat seine Freundin Shari-Alin Gresko zur Königin gewählt.
Kai Peter Tamme steht seit gestern Abend an der Spitze der Schützengesellschaft. Der 22-Jährige hat seine Freundin Shari-Alin Gresko zur Königin gewählt. Foto: Kathrin Weege

»Das ist vollkommen unwirklich«, beschreibt Tamme die ersten Momente als König. Zweimal hat er die Mitte der Scheibe getroffen und sich so die Regentschaft gesichert. Sein Ziel sei es eigentlich nicht gewesen, die Königswürde zu erringen, so Tamme, der Wirtschaftswissenschaften in Bielefeld studiert. »Ich freue mich jetzt aber sehr«, meinte Tamme und strahlte. Zu seiner Königin hat er seine Freundin Shari-Alin Gresko (20) gewählt. Beide sind schon etliche Jahre im Schützenverein. Tamme ist seit seinem zwölften Lebensjahr aktiv.

Der Hofstaat setzt sich so zusammen: Felix Fritz Althoff und Julia Uppenbrock (1. Thronpaar), Dennis Grothaus und Claire Rothschild (2. Thronpaar), Jörn Sauerwald und Melanie Tamme (3. Thronpaar) sowie Adjutant Jan Sauerwald.

Im Stechen um die Königswürde belegte Dieter Schmidt Platz zwei und Hendrik Bäunker Platz drei. Erster Jugendritter wurde Shari-Alin Gresko, gefolgt von Leon Berg und Marvin Bauer.

Mehr lesen Sie in der Lokalausgabe Enger des WESTFALEN-BLATTES.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.