Grundschule Bünde-Mitte feiert Karneval mit der Kinderrockband Krawallo »Rock’o’Näse« durch die Turnhalle

Bünde (WB). An Karneval lassen es die Erwachsenen einmal im Jahr richtig krachen. Und dann soll für Kinder ganz normaler Schulalltag herrschen? Nicht am Rosenmontag, nicht an der Grundschule Bünde-Mitte.

Von Raphael Steffen
Neben vielen Liedern und einer »Rock’o’Näse« konnten sich die Kinder im Limbolauf üben.
Neben vielen Liedern und einer »Rock’o’Näse« konnten sich die Kinder im Limbolauf üben. Foto: Raphael Steffen

Trotz Schnee und ungemütlichen Temperaturen kamen fast alle Kinder kostümiert zur Schule. In den Klassen wurde ausgiebig und närrisch gefeiert, und ab 10.45 Uhr stand ein besonderes Programm auf dem Schulplan: In der Turnhalle trat die Kinderrockband »Krawallo« auf.

Die Kleinen waren ganz aus dem Häuschen

Die Kombo um Sebastian Dold, Jenne Gläsker und Sven Kreinberg sorgte für beste Stimmung. Zu Karnevalsklassikern wie dem sich ständig umdrehenden »roten Pferd« oder »Krawallos« Eigenkomposition »Wähl die 112« wurde getanzt und geklatscht. Die Kleinen waren ganz aus dem Häuschen, und ihre Lehrer ließen sich auch nicht lumpen.

Den Kontakt zu Dold hatte Nina Hebrock, Klassenlehrerin der 4c, hergestellt. »Wir haben die Band Ende letzten Jahres bei einem Weihnachtsmarktbesuch gesehen«, erzählte sie. So entstand die Idee eines kleinen Karnevalskonzerts für die Kinder.

Kosten zahlt Verein Wittekinds Kultur

Für den Auftritt am Rosenmontag musste Dold, selbst Lehrer an der Realschule Bünde-Mitte, nur einmal die Straßenseite wechseln. Gläsker dagegen kam aus Detmold, Kreinberg sogar aus Paderborn angereist: »Der ist für euch extra früh aufgestanden«, rief Dold dem jungen Publikum zu. Die Kinder honorierten es mit Jubel und Applaus. »Die gesamten Kosten für den Auftritt übernimmt der Verein Wittekinds Kultur«, sagte Dold. Der Verein fördert seit 2011 Kinderevents im ganzen Kreisgebiet.

Nach »Rock’o’Näse« durch die Turnhalle, Limbolauf unter Gummi-Instrumenten und viel Hüpfen und Singen, war an Unterricht nicht mehr zu denken. Die Grundschüler hatten nach ihrem Highlight am Rosenmontag den Rest des Tages schulfrei. Karneval ist schließlich schon früh genug wieder vorbei.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.