Jahreshauptversammlung: Dank an verdiente Mitglieder Bünder Landfrauen wählen Vorstandstrio

Bünde  (WB). 1939 Landfrauen und Gäste hatten im vergangenen Jahr an den Veranstaltungen teilgenommen, die von den Bünder Landfrauen organisiert wurden. Das gab die Vorsitzende Annette Weitkamp bei der Jahreshauptversammlung nicht ohne Stolz bekannt.

Von Gitta Wittschier
Frisch ans Werk für die nächsten vier Jahre. Das sagen sich Annette Weitkamp, Karola Clausmeier, Andrea Stellbrink, Susanne Sundermeier, Hanna Heidemann, Sabine Taubert und Regine Göbel. Eine viertägige Fahrt nach Prag zählt zu den Höhepunkten im Landfrauen-Jahresprogramm 2018.
Frisch ans Werk für die nächsten vier Jahre. Das sagen sich Annette Weitkamp, Karola Clausmeier, Andrea Stellbrink, Susanne Sundermeier, Hanna Heidemann, Sabine Taubert und Regine Göbel. Eine viertägige Fahrt nach Prag zählt zu den Höhepunkten im Landfrauen-Jahresprogramm 2018. Foto: Gitta Wittschier

Alle vier Jahre treffen sich die Bünder Landfrauen zur Jahreshauptversammlung. Im Saal der Gaststätte Erdbrügger war kaum ein Platz frei. Wer wird seinen Posten beibehalten und wer will frisch in ein Amt eintauchen, um es mit Energie und Ideenreichtum zu füllen? Diese Fragen stellten sich die Anwesenden vor den Wahlen, die mit Spannung erwartet wurden.

Neuen Vorstand geheim gewählt

Bei der Wahl des geschäftsführenden Teams hatte sich eine Änderung ergeben. Der nunmehr noch aus drei Frauen bestehende Vorstand wurde geheim gewählt. Die Wahl des erweiterten Vorstandes erfolgte im Block und mit Handzeichen. 58 Ja-Stimmen, keine Enthaltung und keine Nein-Stimmen, das war das Ergebnis bei der Wahl des Vorstandes, der aus Annette Weitkamp, Karola Clausmeier und Andrea Stellbrink besteht. Sabine Taubert und Hildegard Erdbrügger scheiden aus dem Vorstand aus und übernehmen das Amt der Beisitzerin.

Weitere Beisitzerinnen sind Hanna Heidemann, Ulrike Binnewitt, Regine Göbel und Erika Flörke. Als Kassiererinnen fungieren Susanne Sundermeier und Bärbel Klinksiek; Kassenprüferinnen sind Annette Cassing und Angelika Hartig. Den Posten der Schriftführerin übernimmt Renate Hagena, ihre Stellvertreterin ist Christine Settnik. Als neue Ortsvertrauensfrauen wurden Bärbel Witte, Birgit Klinge und Marlies Vienop gewählt.

Ein »blumiges« Dankeschön durfte nicht fehlen. Über einen Blumenstrauß konnten sich die Landfrauen freuen, die in den vergangenen vier Jahren (und darüber hinaus) mit viel Einsatz und Tatkraft im erweiterten Vorstand mitgewirkt hatten, sich nun nicht mehr zur Wiederwahl stellen.

Kriminalhauptkommissar Andreas Seidel referierte im Anschluss an die Jahreshauptversammlung ausführlich über spezielle Taktiken bei Einbruchsdiebstählen, informierte die Anwesenden auch über notwendige Sicherheitsvorkehrungen. Etwa 90 Prozent aller Einbrüche erfolgten demnach tagsüber, zumindest wenn es um Privathäuser geht. Und ein Täter führt oft solche Einbruchswerkzeuge mit, die in die Jackentasche passen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.