Polizei sperrt Lübbecker Straße in Bünde - mit Video Hauptwasserleitung geplatzt

Bünde (WB). Ein Wasserrohrbruch hat am Donnerstagmorgen dazu geführt, dass eine der Hauptverkehrsstraßen in Bünde gesperrt werden musste. Gegen 4.30 Uhr war eine Hauptwasserleitung neben der Lübbecker Straße geplatzt.

Von Hilko Raske
Ein Hauptwasserleitung ist am Donnerstagmorgen neben der Lübbecker Straße in Bünde geplatzt. Die Polizei sperrte diesen Bereich weiträumig ab.
Ein Hauptwasserleitung ist am Donnerstagmorgen neben der Lübbecker Straße in Bünde geplatzt. Die Polizei sperrte diesen Bereich weiträumig ab. Foto: Hilko Raske

In der Folge sackte der Bürgersteig auf einer Länge von fast fünf Metern ab. Gleichzeitig flutete das Wasser die Werkstatt eines angrenzenden Heizungs- und Sanitärbetriebs. Kräfte der hauptamtlichen Feuerwache rückten umgehend aus, um technische Hilfe zu leisten.

Die Polizei sperrte den Bereich weiträumig ab. Das örtliche Wasserwerk, die Energie- und Wasserversorgung Bünde (EWB), schickte ein Spezialunternehmen, um das Leck zu beheben. Um 14 Uhr waren die Arbeiten an der Hauptwasserleitung beendet. Um 16.30 Uhr konnte die Lübbecker Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.