Bäckereikette stellt Produktion zum 30. April ein – »Karlchens Backstube« übernimmt Filialen Sanierung von »Ihr Bäckerjunge« gescheitert

Bünde/Löhne (WB). Die Sanierung der insolventen Bäckereikette Zimner GmbH & Co. KG – besser bekannt als »Ihr Bäckerjunge« – ist gescheitert. Das teilte die Geschäftsführung am Dienstagmorgen mit.

Von Daniel Salmon
Die Flaggschiff-Filiale an der Eschstraße in Bünde soll nach Angaben der »Bäckerjunge«-Geschäftsführung vom Investor übernommen werden.
Die Flaggschiff-Filiale an der Eschstraße in Bünde soll nach Angaben der »Bäckerjunge«-Geschäftsführung vom Investor übernommen werden. Foto: Daniel Salmon

Die Produktion am Standort in Spradow wird zum 30. April eingestellt. Ein Investor wird allerdings einen großen Teil des Filialnetzes übernehmen. Dabei handelt es sich um den Löhner Familienbetrieb Karlchens Backstube GmbH. Der Investor plant, zwölf der bislang 21 Filialen des »Bäckerjungen« in der Region zu übernehmen – inklusive eines Großteils der dort angestellten Mitarbeiter.

Laut »Bäckerjunge«-Geschäftsführer Ernst Ferdinand Zimner (65) könnten so bis zu 90 der bislang 172 Beschäftigten ihre Arbeitsplätze behalten. Für die übrigen Filialen und die Angestellten werde nach Lösungen gesucht, versprach der 65-Jährige.

Bereits seit Mitte vergangenen Jahres befindet sich der Bünder Traditionsbetrieb in einem Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung. Ausschlaggebend für das Scheitern der Sanierungsbemühungen seien letztlich zu hohe Produktionskosten gewesen.

Anfang des Monats war das Unternehmen noch zu einem der 500 besten Bäcker in Deutschland gekürt worden.

Die Angestellten waren am Montagabend auf einer Mitarbeiterversammlung über die neuesten Entwicklungen informiert worden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.