Jubiläumskonzert des Chores der Marinekameradschaft Shantys und Freunde feiernim ausverkauften Stadtgarten

Bünde (WB). Seit 50 Jahren bereichert der Shanty-Chor der Marinekameradschaft bereits das Bünder Chorleben. Natürlich sollte da auch das Jubiläum der Sänger musikalisch begangen werden – dieses Mal allerdings nicht nur mit Liedern von der See.

Von Annika Tismer
Seit 50 Jahren ist der Shanty-Chor der Marinekameradschaft aktiv. Das haben die Sänger gemeinsam mit Freunden gefeiert.
Seit 50 Jahren ist der Shanty-Chor der Marinekameradschaft aktiv. Das haben die Sänger gemeinsam mit Freunden gefeiert. Foto: Annika Tismer

Stattdessen hatten die Sänger zu ihrem Geburtstag nicht nur etwa 600 Zuhörer eingeladen, sondern auch drei befreundete Chöre. Mit den L’Ort Singers aus Löhne war zum Beispiel ein Gospelchor vertreten. »Einer unserer Sänger singt auch dort, deshalb bot es sich an, diesen befreundeten Chor einzuladen«, erklärte der Vorsitzende des Shanty-Chores Jens Meier. Die Sänger bereicherten die Geburtstagsfeier nicht nur durch ihren Auftritt mit vielen schwungvollen Titeln, sondern auch durch ihren Einsatz vor der Bühne. Dort jubelten sie den jeweils anderen Chören ausgelassen zu und

wagten auch den einen oder anderen Tanzschritt.

Ebenfalls aus der Nachbarschaft war die Chorgemeinschaft MGV 1898 Stift Quernheim/GV Deutsche Eiche Kirchlengern angereist. »Wir haben schon mehrfach gemeinsam auf der Bühne gestanden und kennen uns schon lange. Deshalb kamen wir schnell auf die Idee, auch diesen Chor zu unserem Jubiläum einzuladen«, sagte Joachim Hoeck, Chorleiter des Shanty-Chores.

Eine etwas weitere Anreise hatte dagegen der Shanty-Chor Dortmund, der seit vielen Jahren mit den Bündern befreundet ist. »Als wir im vergangenen Jahr in die Planungen gingen, war uns schnell klar, dass unser Jubiläumskonzert nicht nur von uns selber bestritten werden sollte. Wir wollten auch auf der Bühne unsere Freunde dabei haben«, sagte Hoeck. Und so sei nach und nach ein ganzes Chor-Festival entstanden, das bereits seit Dezember restlos ausverkauft war.

Die vier Chöre boten mehr als vier Stunden Programm. Dabei wurde in Rückblicken auch an besondere Momente der vergangenen fünf Jahrzehnte erinnert. Sänger Hermann Wendt erinnerte sich zum Beispiel an einen Auftritt des Chores in der Fernsehsendung »Hafenweihnacht mit Heidi Kabel« im Jahr 1998. Damals stand der Chor unter anderem gemeinsam mit Heino auf der Bühne.

Unvergessen waren für viele die Auslandsreisen nach Moskau oder Südafrika. Ein besonderer Moment war fraglos auch ein Auftritt im Bayreuther Festspielhaus. Hier in Bünde gehörte sicherlich der gemeinsame Auftritt mit der Izivunguvungo Youth Band zu den Höhepunkten des Chorlebens.

Und seit dem Wochenende ist die Chor-Geschichte um ein weiteres Kapitel reicher. Denn auch das Chorfestival anlässlich des 50. Geburtstags geht in die Geschichte der Shanties ein.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.